Für die Pferde steht ein luftiger Stall zur Verfügung, der gut klimatisiert ist.

Einzelboxen

Die Einzelboxen bieten viel Platz und Bewegungsfreiheit mit Ihren 12,5 - 14,75 m². Es gibt Außenboxen sowie große Boxen in der Scheune.

Gemeinschaftsboxen

Die Gemeinschaftsboxen sind zwischen 14 und 16 qm groß und mit maximal 2-3 Pferden oder Ponys belegt.

Alle Boxen sind mit qualitativ hochwertigem Stroh eingestreut und werden täglich gemistet. Für Pferde mit schlechten Hufen gibt es Boxen mit Urinablauf. Die Pferde können alle untereinander Kontakt haben. 

Fütterung

Den Pferden steht 24 Stunden am Tag Rauhfutter zur Verfügung. Morgens und Abends wird Heulage, aus eigener Ernte, gefüttert. Durch die Konzipierung des Stalls wird die Heulage vor die Box gelegt, so dass die Pferde das Futter nicht untertreten und es sauber bleibt. 

Kraftfutter wird nach Absprache gefüttert und individuell an die Bedürfnisse des Pferdes angepasst. Jedes Pferd hat seine eigene Futtertonne.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok